Donnerstag, 28. April 2016

Es ist vollbracht!

Heute habe ich das Gewerbe für den

Drei-Käse-Hof

angemeldet, nachdem ich vorher von der Hygiene Grünes Licht bekommen habe.

Jippieh

Das sollten wir gemeinsam feiern:



Eure glückliche Kalle

Montag, 18. April 2016

Das Los hat entschieden

Ich möchte euch ganz herzlich danken für eure Meinungen und habe unter allen gezwitscherten lieben Worten eine Gewinnerin gezogen, die sich auf ein Ziegenkäsepaket freuen kann.

Ich werde also die Ziegenkäserei "Drei-Käse-Hof" sein. Das klang so plausibel und liegt auch gut auf der Zunge.

Um nun die Gewinnerin zu ermitteln habe ich eure Namen auf Papier geschrieben,


zusammengefaltet,



kräftig umgerührt

und gezoooooooooooooooooooooooooooogen...



Ah Angelnette Du bists...

Ich freue mich mit Dir und wünsche euch allen einen schönen Abend.

Eure Kalle


Freitag, 15. April 2016

Die ersten Ziegenkäslein sind fertig und lecker!

Da ich nun die kleinen Zicklein von den Müttern getrennt habe, weil sie schon gut selbst heu fressen und Wasser trinken, beginnt nun die Zeit des Melkens. Einige Ziegen wollen gleich früh und abends gemolken werden, sonst hätte ich das Gefühl das ihr Euter platzt.

Nun habe ich also jeden Tag gut Ziegenmilch. Die möchte verarbeitet werden.

Ich habe, wie im vorigem Jahr schon ausprobiert, wieder dreierlei Käse gemacht.


Deswegen heißen wir ja auch Der-Drei-Käse-Hof.

Der erste Käse ist ein Bärlauchfrischkäse. Das ist immer so der erste im Jahr, weil eben gerade der Bärlauch zu finden ist und schmeckt. Diese Komposition mit dem Ziegenfrischkäse ist schon sehr lecker. Den Frischkäse esse ich auch gern mit Schnittlauch, oder mit Kümmel, oder mit Pfeffer oder scharf mit Chili und Zwiebeln... so viele leckere Kombinationen.


Der Zweite Käse ist ein Ziegengouda jung. Jung wohl deshalb, weil wir den so gern essen und er keine Zeit hat in die Reife zu gehen.


Und unser dritter Käse ist ein Trappistenkäse. Der absolute Favorit von meinem Mann, der eigentlich gar keinen Käse mag. Aber seit dieser feine Ziegenkäse auf unserem Tisch steht, isst er nichts anderes mehr.



Ihr Lieben nun habe ich noch eine Frage an euch, wie sollte ich den kleinen Hof benennen? Ist es ein Ziegenhof? Ist es eine feine kleine Elbauen Sennerei? Ist es Eine Hofkäserei?

Was sind eure Assoziationen?

Unter den Antworten verlose ich ein kleines feines Ziegenkäsepaket...

eure Kalle

Samstag, 2. April 2016

Hiermit erkläre ich die Fliesenarbeiten offiziell als beendet!

jippieh jippieh jippieh.


Ich habe das Fliesen geschafft.

Mit verfugen mit allem Pipapo.


Ich bin so froh.

In der Hygieneschleuse habe ich noch ein wenig breiter gefliest, als ich eigentlich geplant hatte.

Weil ich noch angerührten Fliesenkleber hatte.


Aber nun ist Schluss.

Schluss mit Fliesen.
phhhhhhh

Ich habe auch ganz schnell das ganze Werkzeug gesäubert und weg geräumt.

Und morgen genieße ich die Sonne, wer macht mit?

Eure Kalle


Donnerstag, 31. März 2016

Monatsimpressionen März 2016---

was hat mich im März umgetrieben? Die Milchküche, na klar.


Auf der Collage ist zu sehen, dass wir uns im Endspurt befinden. Jetzt müssen noch die Fugen verfugt werden und dann...ach es ist noch soviel zu tun und wir wollen so gern am 14.5. eröffnen. Deswegen nur ein kurzer Gruß, ich muss los in die Milchküche...eure Kalle

die eigentlichen gesammelten Monatsimpressionen gibt es hier: http://fredissimas.blogspot.de/2016/03/monatsimpressionen-nr-18-marz-2016.html