Sonntag, 31. August 2014

Wird in der Milchküche dann Ziegenmilchschokolade gekocht?

Ziegenmilchschokolade
Das ist eine schöne Frage.

Und weil es so verlockend ist, habe ich heute ein Probelauf gestartet.
Man kann nicht immer nur bauen.
Manchmal ist es Zeit für einen leckeren Tag.
Manchmal ist es Zeit für eine Spielerei.
Manchmal ist es Zeit ein  neues Produkt zu kreieren.




Und ich bereue nichts.

Palmzucker
Für den Anfang ist es ganz nützlich ein DIY Paket von Delicacao zur Herstellung von Ziegenmilchschokolade zur Hand zu nehmen.


Ziegenmilchpulver















Dieses Starterpaket ist sehr umfangreich. Ich empfehle daher mit einem fünftel der angegebenen Menge einen ersten Versuch zu machen.






Kakaobohnen im Backofen
Nun werden als erstes die Kakaobohnen im Backofen geröstet. Ein leichtes Knacken verrät, dass sie nach ungefähren 20 min fertig sind.

Diese Bohnen verbreiten einen verführerischen Duft.











beim Schälen der Bohnen
Die werden nun zwischen den Fingern geknackt und geschält.












ungeschälte und geschälte Kakaobohne


Den Bohnenkern kann man ganz wunderbar auch gleich essen.....

Nun die Kakaobutter im Topf schmelzen und dabei die Kakaobohnen zerkleinern.




















Mühle oder Mörser?
 Mein Mörser war leider zu klein für die Bohnen und ich nahm meine gute alte Kaffeemühle--es hat ewig gedauert.




warme Masse im Topf
In die heisse Kakaobutter den Palmzucker und das Ziegenmilchpulver geben---und die zerkleinerten Kakaobohnen.







Das ganze noch schmelzen lassen und dabei immer schön rühren rühren rühren.

















auf Backpapier streichen
Nun das ganze auf ein Backpapier streichen und ab in den Kühlschrank.









jetzt löst sie sich








Wenn sich die Schokolade vom Papier gut trennt ist sie fertig---und sie ist unglaublich lecker.















Sofort kommen Ideen die Schokolade zu verfeinern....

Euch auch einen Tag Zeit für Leckeres, Neues, für eine Spielerei--

eure Kalle



Kommentare:

  1. - WOW -
    ...nochnienimmernicht Ziegenmilchschokolade gegessen hab ;-(
    DU weißt ja, wo mein Haus wohnt....♥DICH liab anstrahl ;-) *gibbel*

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker, wird hoffentlich ein Bahnhofs-Hit!

    AntwortenLöschen
  3. Was DU alles kannst, Du (und Deine Geduld) erstaunst mich immer wieder!
    Ich hab auch noch nie Schokolade aus Ziegenmilch gegessen und werde das aber irgendwann mal HOFFENTLICH ->bei DIR <- nachholen (❀‿❀)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Ziegenmilchschokolade habe ich auch noch nie gegessen, glaube ich... Für sowas Exklusives kannst du ruhig ein bisschen was verlangen, damit der Aufwand sich lohnt!

    AntwortenLöschen