Sonntag, 10. August 2014

Hier kommt was gegen Langeweile----

was so gut aussieht hat auch manchmal Spaß gemacht--hehe

Nun gibt es Arbeiten, die werden mit der Zeit langweilig, aber müssen gemacht werden. Kennt ihr auch?


Ja und so eine Arbeit ist immer noch das Verputzen der Milchküche.


 Es muss gemacht werden und ist so laaaaaaaaaangweilig---



das ist die Arbeit von dieser Woche

Aber ich habe seit dem ich an diesem Haus baue ein einfaches Mittel.

FREESTYLE


Man kann aus jeder Tätigkeit eine Freestyle Tätigkeit machen...hehe





Sicher ist es ganz nett, wenn man die langweilig gewordene Arbeit schon fast perfekt beherrscht, ist aber nicht Voraussetzung. Lustiger ist es, wenn man es nur so halbwegs beherrscht...

Soviel ist noch zu verputzen---





Also Freestyle Verputzen kann sehr sehr lustig sein.

Zum Beispiel kann man den Putz rückwärts an die Wand werfen, oder über Kopf--ich beherrsche schon beidseitige Rückhand, unters Bein durch werfen und über die Schulter ( obwohl das die härteste Übung ist).



Ganz gut ist es, wenn mein Mann dass jetzt nicht liest und weit weg ist, wenn ich mich im Freestyle übe---



was für ein hübscher Pferdestall



Ansonsten sei gesagt, die Prinzessin ist immer mit dabei und hat einen wundervollen Pferdestall aus der Milchküche gemacht und ihr seht, ich habe es fast geschafft!








Die Pferdchen an der Milchküche


Euch eine schöne Woche und vielleicht habt ihr auch so nette Freestyle Ideen für mich?

Eure Kalle




Kommentare:

  1. ♥...Rosinchen reitet ja den Putz an die Wand !!! *freu*

    Der Schritt verrät, ob einer schon auf seiner Bahn schreitet [...].
    Wer aber seinem Ziele nahe kommt, der tanzt.
    Friedrich Nietzsche *♥FREESTYLErockt...YEAHundweitertanzenddurchsLebenschwebe*

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja immer besser aus! Boah, was hätte ich als Kind drum gegeben, irgendwelche Wände anmalen zu dürfen!

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, also in freestyle painting wäre ich schon kreativ, natürlich mit Blümchen und so, aber in freestyle verputzing...hmmm...Du könntest z.B. Deine Ziegen dazu einspannen!
    Vorne am Ziegenbart anziehen, hinten kommt der Mörtel raus, hehe, ich meine natürlich, hinten hast Du den Kübel stehen, die Ziege tritt aus und wirft dadurch den Mörtel an die Wand.

    Rosinchen ist ja eine wahre Künstlerin! Hallo? In DEM Alter schon SOLCHE Kunstwerke?!!! Ganz die MAMA :D

    Allerliebste Grüße
    (❀‿❀)

    AntwortenLöschen