Sonntag, 16. Februar 2014

Der neue Durchbruch und die Milchküche

Nun haben wir das gute Wetter in dieser Woche genutzt, um immer, wenn es unsere Zeit erlaubte an dem Ziegenstall weiter zu bauen.

Der Durchbruch zum ehemaligen Gänsestall ist nun geschehen und das Fenster ist verglast.


sofort wurde der schöne neue Stall angenommen

So können die Ziegen nun in den dritten Stall wechseln. Wir haben den Durchbruch absichtlich klein gewählt, um die Möglichkeit zu haben, einen Stall zu Quarantänezwecken rasch abzutrennen.

Martha bewacht zu gerne die Durchbrüche


Unsere Ziegen sind sehr neugierig und lieben es beim Bauen hautnah dabei zu sein. Manchmal hat man das Gefühl, das man dankbar sein muss, wenn sie uns nageln lassen und nicht selbst den Hammer schwingen.

Außerdem haben wir in dieser Woche nun begonnen die Milchküche zu entkernen.


es gilt erst einmal die Platten abzunehmen


Sie hielt Tatsache noch eine Überraschung für uns bereit.

Die Platten an der Wand waren doch nicht einfach irgendwelche Bleche, sondern schöne dicke sehr schwere Schieferplatten.

Schiefer! Wer hätte das gedacht

Die haben wir nun geborgen und werden sie gern weiter verarbeiten. Sie werden auf unserem Hof einen würdigen Platz finden.

geputzt werden sie einen schönen neuen Platz auf dem Hof finden


Die andere Seite ist, dass man nach dem Entkernen erst das ganze Ausmaß der schweren Arbeit an der Milchküche erkennen kann. ein wenig graust uns doch davor....


so sah es aus


heute
nun schon ein Stückchen weiter



gleiche Stelle





 

Aber es gilt auch an schlechten Tagen, die Ärmel hochkrempeln---und wenn nur ein m² Putz abgeschlagen wird---jedes bisschen bringt uns dem Traum näher, eine eigene Käserei zu haben.

Eine schöne Woche und viel Kraft zum erfüllen eurer Träume, wünscht euch Kalle

Kommentare:

  1. Die Welt wird Traum, der Traum wird Welt!
    Novalis (1772 - 1801)

    ...ich freue mich mit EUCH + packe "täumerisch" mit an und bin dabei ;-) *♥YEAH*

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll, immer mal dabei sein zu können.Die Schieferplatten sind ja klasse- besonders in dieser Größe. Spannend, was ihr da macht.

    AntwortenLöschen
  3. Kalle, ich bin immer wieder begeistert, was ihr alles schafft und macht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere Euch für Euren Einsatz und Eure Geduld!!!

    AntwortenLöschen