Montag, 7. Mai 2012

7 Sinne am 7.

Andiva hatte eine wunderbare Idee. Sie postet auf ihrem Blog immer am 7. jeden Monats, wofür sie ihre 7 Sinne gebraucht hat. Das finde ich spannend und schliesse mich ihrer Aktion an, ist es doch interessant, ob so ein Garten auch wirklich alle 7 Sinne befriedigt?
Welches sind die 7 Sinne?
Hierbei handelt es sich um
Sehen
Hören
Riechen
Schmecken
Gleichgewichtssinn
Tastsinn
und Tiefensensibilität.

Und das habe ich nun am 7.Mai gefunden.
Ich habe den Wind in der Windmühle gehört
ich habe gesehen, wie die Entchen sich zum Teich schlichen
der Fenchel schmeckt unblaublich süß

die Weißdornblüte riecht ein wenig nach Fischlake
beim Felle gerben habe ich dieses wunderweiche Fell gespürt

das Boot wurde mit gutem Gleichgewicht auf den Teich gesetzt
der Harkenstiel war abgebrochen, nun habe ich einen ganz Knorrigen
        Das hat mich nun doch überrascht! Ich habe alle 7 Sinne gebraucht und sehr genossen. Vielleicht probiert ihr es auch mal, eure Kalle


   













Kommentare:

  1. oh schöne sieben Sinne.. man muß wirklich nur ein wenig darauf achten, so erlebt man seine Sinne jeden Tag auf´s neue.

    AntwortenLöschen
  2. Schöön das du dabei bist, Kalle!
    Es ist so wunderbar sich seiner 7 Sinne wieder bewusst zu werden :)

    AntwortenLöschen